Siats Gedanken

Startseite » Dies und Das » Gegen das Schweigen

Gegen das Schweigen

Schweigen tötet

Schweigen kostet Tränen
Schweigen kostet Kraft
Auch wenns Dich sicher wähnte
Du verlierst nur Deine Macht

Fremd bestimmt durchs Leben wandeln
Nur nach dem Willen andrer handeln
Verlierst durch Schweigen nur Dich selbst
Bist nur so, wie´s and´ren gefällt

And´re sagen, was Du darfst
And´re sagen, was Du schaffst
Nur, Du selbst bleibst auf der Strecke
Darfst im Schweigen Du verrecken

Schweigen das Gebot der Stunde
Schweigen soll verdecken Sünde
Was dereinst geschehen war
Darf niemals werden offenbar

Rücksicht auf die andern nehmen
Schließlich Heile Welt sie wähnen
„Halt die Schnauze! Sage nichts!
Das Glück der and´ren sonst zerbricht.

Schweige! Schweige! Ich tu´s auch!
Nur nach dem Wohl der and´ren schau!
Schei…ß egal, was Dir passiert
Allein das Schweigen Dich hier ehrt!“

Schweigen tötet-Bricht das Leben
Schweigen nimmt des Menschen Streben
Wer glaubt, dies ist der beste Weg
Nimmt in Kauf, das ein Mensch verreckt.

Lange hast Du dies getan
Bist verfall´n den Schweige-Wahn
Heute dieses Gift Dich lähmt
Dich krank macht…-Und am Leben hemmt.

Schweigen kostet Tränen
Schweigen kostet Kraft
Doch ich will endlich leben!
Mir nehmen meine Macht!

© Siat
26. 06. 2008

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: